Facebook-Fanpage: Anpassen der Datenschutzerklärung

In unserem Beitrag vom 27. März 2020 haben wir geschildert, dass angesichts erster Abmahnungen gegen Betreiber von Facebook-Fanpages eine Anpassung der Datenschutzerklärung erforderlich ist. Dazu hatten wir versprochen, einen geeigneten Texbaustein bereitzustellen. Dieser Baustein kann jetzt heruntergeladen werden. Er berücksichtigt, dass kirchliche Webseitenbetreiber zumeist dem Datenschutzgesetz der EKD (DSG-EKD) unterliegen. Er passt außerdem die eigene Datenschutzerklärung an Pflichten an, die in dem sog. Page Controller Addendum von Facebook näher erläutert werden. Unser Textbaustein ist der Versuch, Rechtssicherheit für Fanpage-Betreiber so weit wie derzeit möglich herzustellen. Einen vollen Schutz bietet er nicht! Denn: Nach aktueller Rechtsprechung sind Betreiber von Facebook-Fanpages nach weiterlesen…

Die Türen zur Welt bitte nicht verschließen!

Mit Blick auf den Datenschutz existieren derzeit zwei Gruppen innerhalb der evangelischen Kirche: Die einen möchten Menschen schützen. Die anderen möchten Menschen erreichen. Während die Menschenerreicher manches Mal ein Auge zukneifen, wenn es um den Datenschutz geht (okay, es gibt Ausnahmen: digital Aktive, die sich sehr um Datenschutz bemühen), setzen die Menschenschützer alles daran, personenbezogene Daten hermetisch gegen Schädlinge und Datenauswerter abzuriegeln. So auch der Beauftragte für den Datenschutz der EKD, Michael Jacob und sein Stellvertreter Sascha Tönnies. Sie werden nicht müde, etablierte Onlineplattformen wie Google und Facebook zu kritisieren und deren Nutzung – auch und gerade die dienstliche – weiterlesen…