Neues vom Homepage-Baukasten: Cookie-Hinweis und externe Inhalte einbinden

Seit Mai dieses Jahres gilt das Datenschutzgesetz der EKD. Um die Regelungen dieses Gesetzes einzuhalten, hatten wir bereits die Datenschutzerklärungen aller Baukästen angepasst und die Webseiten auf verschlüsselte Übertragung umgestellt. Ein letzter Schritt fehlte allerdings noch: Besucherinnen und Besucher müssen darauf hingewiesen werden, wenn eine Webseite sog. Cookies im Browser ablegt. Außerdem muss gewährleistet sein, dass auf Wunsch keine Daten der Webseitenbesucher an Dritte übertragen werden. Gemeint sind damit Unternehmen wie Google und andere. Das geschieht immer, wenn z.B. Google Maps eingebunden werden oder Tweets von Twitter, Instagram usw.

Deshalb erweitern wir die Baukästen am 13. Dezember so, dass automatisch die erforderlichen Hinweise auf die Verwendung von Cookies erscheinen, zusammen mit der Möglichkeit, Cookies abzulehnen. Besucher können dann auch selbst bestimmen, ob Inhalte von Dritten (z.B. Google Maps) sofort angezeigt werden sollen oder erst mit einem Mausklick. Durch den Mausklick stimmen sie der Anzeige und damit auch der Übertragung von Daten an das Unternehmen zu.

Wie man jetzt externe Inhalte korrekt einbindet, lest ihr auf der Support-Seite.

Mehr zum Thema: Support-Newsletter 6/2018

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.